Hundetraining

In unserer Hundeschule erwartet sie eine praxisbezogene und fundierte Ausbildung für Sie und Ihren Hund.

Die Ausbildung erfolgt nach den Tierschutz-Richtlinien, ohne Starkzwang, auf der Basis positiver Motivation und positiver Verstärkung. Zusätzlich habe ich, durch meine jahrelange Arbeit mit Tierschutzhunden, viel Erfahrung mit den unterschiedlichsten Hundecharakteren machen können. Auch Dies möchte ich in mein Training einfließen lassen.

Das Training erfolgt nach ethologischen und biologischen Grundlagen, mit dem Ziel, die Partnerschaft zwischen Mensch und Hund zu verbessern oder zu stärken.

Wir arbeiten viel über die Körpersprache und Gesten, somit kann der Hund durch sein natürliches Verhalten das zu Erlernende besser verstehen.

Es ist uns auch sehr wichtig, sie als Hundebesitzer auch theoretisch zu schulen, um ihren Hund künftig besser lesen zu können. Was in den normalen Unterricht nicht mehr hinein passt, wird als zusätzliche Themenabende angeboten. Gerne greifen wir auch vorhandene Fragen auf um diese ausführlich an solchen Abenden zu erläutern.

Das Training findet, je nach Wunsch und Bedürfnissen, sowohl in den Gruppenstunden als auch bei Bedarf im Einzeltraining statt.

Bei einigen Gruppen ist keine Anmeldung nötig, dennoch wäre es schön, wenn sie sich vor dem ersten Besuch mit mir in Verbindung setzen könnten.

Ein kurzer, kostenloser Besuch wäre von Vorteil, damit ich Sie und Ihren Hund vorab persönlich kennenlernen kann.

Bei all dem darf der Spaß natürlich nicht zu kurz kommen!

Wer also zusätzlich zum Erziehungstraining noch mehr mit seinem Hund erleben möchte, den erwartet unsere Freizeit – oder Dogilitygruppe.

Wir freuen uns auf Sie!